Die Wickeltasche – Windeltasche

Eine Wickeltasche oft auch Windeltasche genannt, ist einer der größten Helfer für angehende Eltern. Dank ihr, ist immer dafür gesorgt, dass die wichtigsten Dinge für ihr Baby mit dabei sind und alles für das Wohlergehen getan wird. Windeltaschen gibts in verschiedenen Ausführungen und Ausstattungen, in sämtlichen Farben und Mustern. Was die wichtigsten Dinge sind, die Wickeltaschen ausmachen, erfahren Sie in diesem Artikel.

 

Tragesystem

Es gibt mehrere Möglichkeiten Windeltaschen zu tragen, die gängigste ist wahrscheinlich mit einem Schultergurt über eine Schulter. Sodass die Schulter dann seitlich auf Hüfthöhe hängt. Die Schultergurte sollten selbstverständlich gut gepolstert sein um so unnötige Druckstellen zu vermeiden und einen erhöhten Tragekomfort zu leisten. Nachteil ist definitiv die einseitige Belastung der Schulter, daher sollte zumindest regelmässig die Tragweite gewechselt werden.

Eine weitere Möglichkeit des Tragens bieten die kurzen Henkel bei Wickeltasche. So lässt sich die Wickeltasche kurz in der Hand tragen. Dies macht aber nur bei kurzen Wegen Sinn, wie zum Beispiel. Vom Haus ins Auto. Auch hier ist natürlich eine einseitige Belastung gegeben, aber wie schon erwähnt ist diese Trage Methode nur für kleine Strecken gedacht.

Die für den Körper angenehmste Art ist das Rückengurtsystem. Die Wickeltaschen sind dann vom Erscheinungsbild her natürlich anders. Anders als die Umhängetaschen werden sie nicht nur wie ein Rucksack getragen sondern sehen auch noch so aus.

 

Ausstattung

Wickeltaschen Hersteller bieten verschiedenste Extras an die Ihnen das arbeiten mit Tasche so angenehm wie möglich machen soll. Auf die bekanntesten und wichtigsten Extras wollen wird hier näher eingehen.

Verstellbarer Schultergurt, ermöglich eine angenehme Einstellung für die Wickeltasche um sie über die Schulter zu tragen.

Isolierte Bottle Holder, ein Fach in das eine Flasche getan werden kann. Diese wird von den äußeren Einflüssen Sonne und Temperatur gut geschützt. Vorgewärmte Fläschen bleiben somit länger warm.

Kinderwagenbefestigung, ein sehr wichtiger Punkt, bietet der Hersteller dieses Extra, kann die Windeltasche bequem am Trägerrahmen des Kinderwagens befestigt werden. Mehr erfahren.

Wasserabweisendes Feuchtfach, darin können Fruchttücher sowohl vor als auch nach dem Gebrauch perfekt aufbewahrt werden.

Integrierte Wickelauflage, erleichtert das Wickeln unterwegs. Lässt sich praktisch auf jeder Fläche ausbreiten, trotzdem sollte eine Einweg Wickelunterlage zusätzlich mitbenutzt werden.

 

Fächer, Netze, Reißverschlüsse

Bei den Wickeltaschen gibt es allerhand Möglichkeiten die Sachen im Inneren zu verstauen. Es gibt zahlreiche Fächer, Netze für kleinere Gegenstände und Reißverschlussfächer.

Wieviel Aufteilung eine Tasche benötigt bleibt jedem selbst überlassen. Eltern sollten im wesentlichen darauf achten, eine ausreichende Größe zu kaufen. Es gibt nichts ärgerlicheres als wenn man einen Ausflug geplant hat und alles was benötigt wird nicht unterzubringen ist.

 

Fazit 

Es gibt einiges zu beachten bei einer Windeltasche, der Tragekomfort spielt eine große Rolle. Es gibt viele Extras die das Leben einfacher gestalten, auf welche Wert gelegt werden, entscheidet jeder Mutter selber. Genau so ist bei der Große und den Verstau Möglichkeiten. Manche legen Wert auf viel Platz, andere mögen es dagegen kompakt und handlich. Fakt ist, für jede Mutter gibt es auch die passende Windeltasche.

 

 

 

 


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.